';

Bahntickets

Icon DB Deutsche Bahn
Icon mit Informationssymbol in rot
Icon mit Checkmark
Wie kommt man am schnellsten aus der Stadt raus zu einer tollen Fahrradtour?
Man fährt ein paar Stationen mit der Bahn raus. Ab 2 Personen lohnt sich meist schon bei kurzen Strecken ein Länderticket oder ein Wochenendticket.
Leider sind Fahrräder seit einiger Zeit nicht mehr im Wochenendticket-Preis enthalten. Für jedes Fahrrad muss also ein extra Fahrrad-Ticket gekauft werden. Bei den Länder-Tickets sieht es ähnlich aus. Außer in einigen Ausnahmen müssen für Fahrräder extra Tickets gelöst werden.
Bahntickets für’s Fahrrad
Innerhalb Deutschlands kostet die Tageskarte im DB Nahverkehr (IRE, RE, RB und S-Bahn) für ein Fahrrad bundesweit 5,50€, wenn man ein Tagesticket beim Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) kauft, kostet die Tageskarte innerhalb des Verbunds 6€.
Eine einzelne Strecke kostet, egal wie lang sie ist immer 3,30€. Wenn man an einem Tag also nur in eine Richtung fährt, lohnt sich das Tagesticket nicht wirklich.
Eine gute Übersicht gibt es hier auf der Seite der Deutschen Bahn: https://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/mitnahme/preise_fahrradmitnahme.shtml
Man sollte übrigens aufpassen, manchmal nehmen es die Schaffner sehr genau und achten darauf, dass man ein Ticket des VBB auch nur mit einem Fahrrad-Ticket des VBB kombinieren kann, und auch nur ein Fahrrad-Ticket der Deutschen Bahn, mit einem Ticket der Deutschen Bahn. Die meisten Schaffner sind aber sehr kulant. Bei der Fahrrad-Monatskarte haben wir bisher nie Probleme gehabt.
Das VBB Fahrradticket Monat
Wenn man im Sommer dann doch öfter raus fährt, lohnt sich in Berlin und Brandenburg oft eine VBB Fahrrad-Monatskarte. Damit kann man vom Kauftag an sein Fahrrad einen ganzen Monat im Regionalverkehr und den S-Bahnen im Verbund zu folgenden Preisen mitnehmen:

 

  • VBB Gesamtnetz: 22€
  • Berlin ABC: 13,50€
  • Berlin AB: 10,20€
Empfehlen
  • Facebook
Share